356

Leitbild Betreutes Wohnen Elgg AG

Unsere Vision ist…

…Menschen sinnvoll zu unterstützen und zu begleiten

Wir wollen Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen, in ihrer aktuellen Lebensphase ihr Leben nicht selbständig bewältigen können, unterstützen und begleiten. Im Mittelpunkt dieser Betreuung steht die zwischenmenschliche Beziehung. Sinnvolle Unterstützung bedeutet für uns, mit unseren Klienten individuelle Ziele zu erarbeiteten und gemeinsam umzusetzen.

Fachspezifische Weiterbildungen für das Personal sind uns wichtig, um die Qualität der individuellen Betreuung zu sichern.

…der Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen gerecht zu werden

Die Akzeptanz und der Respekt gegenüber der Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen ist uns ein grosses Anliegen. Deshalb legen wir Wert auf Selbstbestimmung, fördern die Selbständigkeit und die Eigenverantwortung soweit als möglich. Der Mensch wird als ganzheitliches Individuum mit Gefühlen und Bedürfnissen betrachtet. Unsere Aufgabe ist es, den Betroffenen Unterstützung zu bieten, um eigene Bedürfnisse zu erkennen und Strategien für die Umsetzung im Alltag zu entwickeln.

Wir glauben, dass jeder Mensch für die Erfüllung seiner Bedürfnisse, sein Bestmögliches gibt.

…die Krise als Chance nutzen zu können

Unser Ziel ist, die Krise als Chance zu entdecken und daraus die Möglichkeiten der Weiterentwicklung zu erkennen. Mit Achtsamkeit und Verständnis arbeiten wir mit den Menschen zusammen, geben die notwendige Empathie um Mut und Kraft für Veränderungen fassen zu können.

…Ressourcen zu fördern und gesunde Anteile zu erkennen

Unsere Aufmerksamkeit richten wir auf die Ressourcen und die gesunden Anteile der Betroffenen. Um die Ressourcen, wie auch die gesunden Anteile optimal fördern zu können, ist uns ein breites Spektrum an Angeboten in den verschiedenen Alltagsbereichen, Wohnen, Tagesstruktur und Freizeit ein grosses Anliegen. Um den Bedürfnissen unsere BerwohnerInnen gerecht zu werden, wird unser Angebot regelmässig überprüft und angepasst.

…die gemeinsame Haltung pflegen und fördern

Unsere Haltung richtet sich nach den Modellen der Gewaltfreien Kommunikation und Recovery. Um die gemeinsame Haltung zu stärken und zu fördern, ist uns Raum für Austausch und Weiterbildung wichtig.

Unsere tägliche Arbeit verrichten wir mit viel Zuversicht, Ausdauer und Geduld.

Wir haben Mut zur Offenheit, neue Wege einzuschlagen.

Wir haben die Ressourcen und Flexibilität, um die verschiedenen Strategien zur Lebensgestaltung zu erweitern.